Gemeinschaft praktisch erlebt - ein Tag für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Kirchengemeinde

Manchmal ist es gar nicht schlecht, wenn man keinen Gastreferenten für seinen Wunschtermin findet! Dann hat man nämlich Zeit füreinander und lässt die eigenen Gaben zum Zuge kommen! So jedenfalls erlebten es die über 50 engagierten Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde, die sich am Samstag, 25 Januar zum jährlichen Mitarbeitertag trafen. „Gemeinschaft ganz praktisch leben“, gaben die vorbereitenden Mitglieder des Mitarbeiterausschusses als Motto vor und bereiteten einen kreativen Nachmittag vor, der mit der Möglichkeit zum Filzen, beim Anfertigen eines Stifelknechts in der Holzwerkstatt, beim Bibelquiz oder beim Singen viele Menschen miteinander verband, die sich sonst in der großen Kirchengemeinde eher selten sehen.

Auch in der Küche gab es einen Workshop, der dann beim abschließenden Abendessen manch anerkennendes „Ah!“ und „Oh!“ als Dank erntete.

Pfarrer Elsässer dankte herzlich allen tatkräftigen Helferinnen und Helfern, die durch ihr zumeist ehrenamtliches Engagement über das ganze Jahr dazu beitragen, dass die Evangelische Kirchengemeinde Königsbach über 30 Gruppen und Kreise hat, die das Leben in der Gemeinde mitprägen und so lebendig halten. Dass das Angebot gefiel, zeigte sich allein schon daran, dass fast alle bis zum gemeinsamen Abendessen blieben.