Hilfe für Nicaragua

Zunächst ein kleiner Rückblick: beim Weihnachtsmarkt in Bilfingen haben viele fleißige Hände mitgeholfen, und wir waren mit unserem schönen Stand und vielen selbstgemachten Dingen wieder vertreten.

Bereits das ganze Jahr über - sowie an drei besonderen Bastelabenden - wurde dafür gestrickt, gesägt, gefilzt und gewerkelt. Da alle Materialkosten gespendet wurden konnten wir rund 600.-- Euro einnehmen. Allen, die dafür gearbeitet und gespendet haben, sagen wir nochmals herzlich Danke.

Die eine Hälfte des Erlöses ist für unsere Kirchengemeinde bestimmt und wird für neue Stuhlbezüge im Gemeindezentrum in Bilfingen eingesetzt. Die andere Hälfte ist für die "Freundschaftsbrücke Nicaragua e.V“ in Ettlingen bestimmt. Dieses Projekt besteht seit 1936 und hilft Kindern und Familien, die in großer Armut leben.

Es konnten dort bisher drei Arbeitszweige aufgebaut werden:

  • Unterstützung von Schulen und Kindergärten
  • Überlebenshilfe für Familien
  • Gründung eines Heims für Straßenkinder.

Die Leitung der Projekte liegt in der Hand der Partner in Nicaragua. Dazu wurde vor Ort ein gemeinnütziger Verein auf christlicher Basis gegründet, dessen Vorstand vierteljährlich Bericht erstattet.

Menschen ohne Perspektive erhalten eine Chance, um auf eigenen Füßen stehen zu können. Zukunftschancen für eine entmutigte Generation! (M. Müller)