Unsere Konfirmandenarbeit in Königsbach

Die Konfirmationen im Kirchenjahr

Die Konfirmationen finden i.d.R. im April des kommenden Jahres statt. Den endgültigen Termin erhalten Sie am ersten Informationsabend im Frühsommer. Da wir in den vergangenen Jahren recht große Gruppen wischen 30-45 Personen  erleben durften, finden in Königsbach normalerweise zwei Konfirmationen an verschiedenen Tagen statt. In Bilfingen findet dann ein eigener Konfirmationsgottesdienst statt, wenn die Konfirmandengruppe größer als 5 Personen ist.

Teilnahme am Konfirmandenunterricht

Die Teilnahme am Konfirmandenunterricht (KU) und die anschließende Konfirmation ist freiwillig. Als Eltern möglicher Konfirmanden und Konfirmandinnen schreiben wir Sie auf der Grundlage der uns vorliegenden Daten jahrgangsweise an und laden Sie zu einem ersten Informationsabend ein.

Anmeldung zur Konfirmation

Am ersten Informationsabend für die kommenden Konfirmanden und ihre Eltern informieren wir über Ablauf und Inhalt des Konfirmandenjahres, und geben Ihnen ein Anmeldeformular mit nach Hause. Sie können gemeinsam mit Ihrem Sohn bzw. Ihrer Tochter prüfen, ob Sie eine verbindliche Teilnahme am Konfirmandenunterricht wünschen.

Der Konfirmandenunterricht findet in der Regel Mittwochnachmittags statt; die Schulen sind lt. Gesetz gehalten, diesen Tag für die Konfirmandenjahrgänge frei zu halten.

(4) Für den Konfirmandenunterricht halten die Schulen in der Klassenstufe 8 den ganzen Mittwochnachmittag unterrichtsfrei; nach örtlicher Absprache kann dieser Nachmittag zusätzlich in Klasse 7 freigehalten werden.
(Verordnung des Kultusministeriums über die Pflicht zur Teilnahme am Unterricht und an den sonstigen Schulveranstaltungen (Schulbesuchsverordnung) Vom 21. März 1982 § 1 Teilnahmepflicht und Schulversäumnis)

 

Konfi - meine Zeit :-)

Konfirmandenunterricht

Die ersten Unterrichtsnachmittage finden zum gegenseitigen Kennenlernen gemeinsam statt. Danach teilen wir die Gruppen u.U auf, damit ein didaktisch besserer Unterricht staffinden kann, und die Jugendlichen mit ihren Fragen besser Gehör und Zuwendung finden. Die mögliche Einteilung der Gruppen orientiert sich dabei mitunter auch am gemeinsamen Konfirmationstermin, um den organisatorischen Aufwand und Informationsfluss einfacher halten zu können.

Konfirmandenfreizeit

In den ersten Wochen des Konfirmandenjahres findet eine gemeinsame Konfirmandenfreizeit mit der ganzen Gruppe statt. In einem naheliegenden Gruppenhaus gestalten Mitarbeiter der Kirchengemeinde und des örtlichen CVJM ein gemeinsames Wochenende für die Konfis. Spiel und Spaß gehören inhaltlich genauso zu diesen Freizeiten, als auch zwei erste Unterrichtseinheiten.

Konfirmandentage

Während des Konfirmandenjahres finden zwischen drei und vier sogenannten Konfirmandentage an ausgewählten Samstagen statt. Diese Termine bitten wir Sie frei von anderen Verpflichtungen zu halten, damit die Gruppe wichtige Themen gemeinsam erleben und erarbeiten kann. Die Konfirmandentage beginnen um 9 Uhr und enden um 15 Uhr. Das Mittagessen wird dabei im Gemeindehaus stattfinden.

Konfirmation und Taufe

In der Badischen Landeskirche taufen wir sowohl Kinder, als auch Jugendliche und Erwachsene. Mit der Taufe ist normalerweise die Kirchenmitgliedschaft verbunden. Wenn Jugendliche zu Beginn des Konfirmandenunterrichts nicht getauft sind, ist dies kein Hinderungsgrund, sich zur Konfirmation anzumelden. In diesem Fall ist es sowohl möglich, dass eine Taufe während des kirchlichen Unterrichts in einem Gottesdienst durchgeführt wird, als auch direkt vor oder bei der Konfirmation.

Konfirmation und Abendmahl

Das traditionelle Abendmahl der Konfirmanden wird in Königsbach und Bilfingen seit dem Jahr 2015 nicht im Konfirmationsgottesdienst selbst, sondern ca. 4 Wochen vorher in einem besonderen Gottesdienst gefeiert, zu dem auch Angehörige und Paten herzlich eingeladen sind. Am Ende dieses feierlichen Gottesdienstes wird ein professioneller Fotograf ein Gruppenbild der Konfirmandengruppe vor der Kirche aufnehmen. Es empfiehlt sich, Konfirmandenkleid bzw. -anzug bereits vor diesem Gottesdienst besorgt zu haben.

Konfirmandenprüfung

Währen der Konfirmandenzeit lernen wir wesentliche Texte und Gebete der Bibel, sowie das apostolische Glaubensbekenntnis auswendig. Die übrigen erlernten Inhalte werden durch die aktive Gestaltung zweier ausgewählter Gottesdienste durch die Konfis während der Konfirmandenzeit sichtbar. Ein eigener Prüfungstag in Form einer kolloquialen mündlichen Prüfung ist daher bei uns nicht vorgesehn. 

Gottedienstbesuche

Während der Konfirmandenzeit sollen nachweislich 20 Gottesdienste in einer Kirchengemeinde besucht werden. Findet der Besuch in einer anderen Kirchengemeinde statt, sind die dortigen Kirchenältesten gern bereit, den Gottesdienstbesuch per Unterschrift auf der Gottesdienstkarte der Konfis zu bestätigen.

Posaunenchor Königsbach

Posaunenchor Königsbach

AB-Verein Königsbach

AB-Verein Königsbach

Projektarbeit in Tansania

„Friends of Education in Tansania e.V“